Banner V04

Leckere Anregunge

Die e.a.t. Rezeptesammlung bietet Ihnen eine große Auswahl an Rezeptideen, Vorschlägen und Anregungen - mal passend zur aktuellen Saison, mal genau richtig für den einen oder anderen Anlass.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Durchstöbern und Nachkochen.

Übrigens: Auf jeder Themenseite finden Sie ganz unten am Ende einen Button zum Ausdrucken der Rezepte oder zum Weiterleiten als E-Mail.

Köstliches mit Pflaumen

Beitragsseiten

Germknödel mit Pflaumenfüllung             

Rezept für 4 Personen  (456 kcal pro Portion)

Mehl: 250 g  
Milch, erwärmt: 125 ml  
Ei:  1 mittelgroßes   
Hefe frisch:   ½ Würfel (16 g)
Zucker: 60 g  
Pflaumen frisch: 500 g
Vanillemark von einer Schote
Speisestärke: 1 EL (20 g)

Gewürze: Zimt, 1 Prise Salz   

Für den Knödelteig Mehl, Salz, Ei und 30 g Zucker in eine Schüssel geben. 125 ml lauwarme Milch mit der Hefe verrühren, bis sie sich ganz aufgelöst hat, dann zu dem Mehl gießen und verkneten. Evtl. bei Bedarf noch so viel Mehl zufügen, bis der Teig nicht mehr  klebt. Diesen an einen warmen zugluftarmen Platz stellen und abgedeckt eine Stunde lang zur doppelten Größe aufgehen lassen.

In der Zwischenzeit die frischen Pflaumen zu Pflaumenmus verarbeiten. Dazu die Früchte entsteinen und grob zerkleinern,  die Pflaumenstücke zusammen mit dem frisch aus der Schote gezogenen Vanillemark, 2 Esslöffel Zucker  und ca. 150 ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und weich kochen. Mit etwas Zimtpulver bestäuben.

Das fertige Pflaumenmus  mit einem Esslöffel Speisestärke binden und warm stellen.

Den aufgegangenen Germknödelteig nun in 4 gleiche Teile zerteilen und auf einem Brett zu Kreisen flachdrücken (Durchmesser ca. 10 – 14 cm). Jeweils einen Teelöffel  Pflaumenmus in die Mitte setzten, den Teig darüber zusammenschlagen und zu Knödeln formen ( Aufpassen, dass alle Nähte dicht sind). Anschließend die Knödel auf ein Brett legen, mit einem feuchten Tuch abdecken und nochmal 10 Minuten ruhen lassen.

Einen großen (!) Topf nehmen, diesen mit leicht gesalzenem Wasser füllen und zum Kochen bringen. Nun die Knödel hineingeben (Achtung: die Knödel gehen beim Kochen noch mehr auf!), den Deckel schließen und 20 Minuten lang bei halber Temperatur köcheln lassen.
Wichtig: Der Deckel darf während der Kochzeit auf keinen Fall angehoben werden, da die Knödel sonst zusammenfallen.

Nach dem Ende der Garzeit die Knödel mit einer Schaumkelle herausheben. In einen tiefen Teller setzen und mit dem Pflaumenmus übergießen. 

Drucken E-Mail

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.