Banner V04

Leckere Anregunge

Die e.a.t. Rezeptesammlung bietet Ihnen eine große Auswahl an Rezeptideen, Vorschlägen und Anregungen - mal passend zur aktuellen Saison, mal genau richtig für den einen oder anderen Anlass.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Durchstöbern und Nachkochen.

Übrigens: Auf jeder Themenseite finden Sie ganz unten am Ende einen Button zum Ausdrucken der Rezepte oder zum Weiterleiten als E-Mail.

Partysnacks auf Brot

Beitragsseiten

Brot ist längst nicht out. Vor allem nicht als Grundlage für sommerlich frische Party-Snacks. Mediterran, leicht und herzhaft - so schmecken Pizzabrötchen oder Crostinis einfach phänomenal.

Heiße Crostini mit Mozzarella
Zutaten für 4 Portionen

Chiabatta oder Baguette, 12 dünne Scheiben, ca. 300 g
Mozzarella fettreduziert, 1 Kugel, 150 g
Pinienkerne, 2 Esslöffel, 20 g
Sardellenfilets, 8 Stück, 15 g
Basilikum, 1 Bund, 30 g
Weiche Butter, 1 Esslöffel, 15 g
Gewürze und Kräuter: schwarzer Pfeffer, evtl. Salz

Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
Basilikum abbrausen  und in dünne Streifen schneiden. Sardellenfilets fein schneiden. Die Sardellen mit dem Basilikum und der Butter zu einer Masse verkneten. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Das Brot in 12 dünne Scheiben schneiden, die Sardellenpaste darauf verteilen. Die Mozzarellakugel  in 12 dünne  Scheiben schneiden und darauf platzieren. Die Brote auf ein Backblech legen und bei 180 Grad 7 Minuten backen. Anschließend mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen und Pinienkerne darauf verteilen.


Crostini mit Lachscreme

Zutaten für 4 Portionen

Räucherlachs, 150 g
Ricotta (das Original hat 13 % Fett!), 50 g
Milch, 50 ml
1 Chiabattabrot für 12 dünne Scheiben.
Limette oder Zitrone unbehandelt
Basilikum frisch oder gefroren
Kapern, 1 Esslöffel, 10 g
Gewürze und Kräuter: Salz und Pfeffer

Die Limette halbieren und von einer Hälfte ein Stück Schale dünn abreiben. Eine halbe Limette / Zitrone auspressen. Den Räucherlachs würfeln und mit dem Ricotta, 2 Teelöffeln Limettensaft und der Milch pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.Kapern und Basilikum fein hacken, mit dem Abrieb der Limette mischen. Brotscheiben nach Belieben toasten oder rösten, mit der Lachscreme bestreichen und die Kapernmischung bestreuen. Mit einem Basilikumblatt garnieren.


Bruschetta mit Tomaten   

Zutaten für 4 Portionen

Kirschtomaten, 300 g
Eingelegte / getrocknete Tomaten, 8 Stück
Ruccola, 100 g
Kapern, 1 Teelöffel, 5 g
Olivenöl extra Vergine, 2 Esslöffel, 20 g
1 mittelgroßes Baguette
Gewürze und Kräuter: Salz, Pfeffer, 3 Knoblauchzehen

Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
Die Kirschtomaten in grobe Würfel schneiden. Ruccola und Kapern fein hacken. Die getrockneten Tomaten in dünne Streifen schneiden. Alles miteinander verrühren und mit Olivenöl beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Baguette in dünne Scheiben schneiden und im Backofen oder alternativ auf dem Toaster-Aufsatz rösten. Anschließen heiß mit dem Knoblauch einreiben und das Bruschetta darauf legen. Sofort servieren.


Pizzabrötchen

Rezept für 4 Personen

Schinken, gekocht, 200 g  
Mozzarellakäse, geraspelt fettreduziert, 150 g  
Naturjoghurt, 1,5 %, 200 g   
Kirschtomaten, 8 Stück, 70 g    
Zwiebel nach Wunsch, 1 kleine    
1 mittelgroßes Baguette
Gewürze und Kräuter:  Pizzagewürz mischen aus etwas Oregano, Thymian, Majoran und Basilikum, etwas Salz

Schinken und Tomaten in kleine Würfel schneiden, in eine Schüssel geben, den Joghurt unterrühren, den geraspelten Käse untermischen und nach Geschmack mit Oregano und Basilikum würzen. Eventuell die Zwiebelwürfel mit untermischen. Das ganze 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen. Das Baguette in 8 Scheiben schneiden, diese auf ein Blech legen, die Mischung auf die Brotscheiben verteilen und im Backofen bei 180 Grad überbacken.


Vegetarische Pizzabrötchen

Rezept für 4 Personen

Blattspinat, 250 g  
Mozzarellakäse, geraspelt fettreduziert, 150 g  
Naturjoghurt, 1,5 %, 200 g   
Champignons frisch, 250 g    
Zwiebel nach Wunsch, 1 kleine    
1 mittelgroßes Baguettes 
Gewürze und Kräuter: Pizzagewürz mischen aus etwas Oregano, Thymian, Majoran und Basilikum, etwas Salz

Blattspinat auftauen und ausdrücken, damit dieser nicht so viel Wasser hat. Die Champignons waschen, in Würfel schneiden, mit Blattspinat in eine Schüssel geben, den Joghurt unterrühren, den geraspelten Käse untermischen und nach Geschmack mit Oregano und Basilikum würzen. Eventuell die Zwiebelwürfel mit untermischen. Das ganze 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen. Das Baguette in 8 Scheiben schneiden, diese auf ein Blech legen, die Mischung auf die Brotscheiben verteilen und im Backofen bei 180 Grad ca. 10 Minuten überbacken.

Drucken E-Mail

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.