Banner V04

Leckere Anregunge

Die e.a.t. Rezeptesammlung bietet Ihnen eine große Auswahl an Rezeptideen, Vorschlägen und Anregungen - mal passend zur aktuellen Saison, mal genau richtig für den einen oder anderen Anlass.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Durchstöbern und Nachkochen.

Übrigens: Auf jeder Themenseite finden Sie ganz unten am Ende einen Button zum Ausdrucken der Rezepte oder zum Weiterleiten als E-Mail.

Raffinierte Fischgerichte - Fischauflauf

Beitragsseiten

Fischauflauf

Rezept für 6 Portionen

Seelachsfilet 6 Filets 900 g
Kartoffeln 8 mittlere 480 g
Lauchstangen 2 350 g
Schalotte 8 mittlere 240 g
Limone 1 40 g
Olivenöl 1 Esslöffel 10 g
Tomaten 6 mittlere 300 g
Weißwein 1 Glas 200 ml
Fischfond 1 Glas 250 ml
Kochsahne 1 Becher 250 ml
Semmelbrösel 2 Esslöffel 45 g

Gewürze und Kräuter: Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Basilikum, Majoran.

Die Schalotten und das Lauch waschen, putzen, und in Ringe schneiden. Kartoffeln würfeln. Die Fischfilets waschen, trockentupfen und mit Zitronensaft beträufeln.
Etwas Öl erhitzen und die Schalotten, Kartoffelwürfel und Lauch mit Basilikum und Majoran darin anschwitzen. Mit Weißwein und Fischfond ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Eine passende Auflaufform dünn ölen und 2/3 der Schalotten-Kartoffel-Lauchmischung hineinlegen. Die Fischfilets auf das Gemüse legen und anschließend mit dem Rest des Gemüses bedecken. Tomaten vierteln und obenauf setzten. Den Weißwein-Fischsud mit Kochsahne auffüllen und leicht mit Speisestärke andicken. Über den Fischauflauf gießen.
Semmelbrösel darüber streuen und die Auflaufform mit Alufolie abdecken. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad zunächst 30 Minuten abgedeckt backen, zum Schluss nochmals 10 Minuten ohne Folie offen backen.
Als Beilage serviert man gemischten Salat

Drucken E-Mail