Banner V04

Leckere Anregunge

Die e.a.t. Rezeptesammlung bietet Ihnen eine große Auswahl an Rezeptideen, Vorschlägen und Anregungen - mal passend zur aktuellen Saison, mal genau richtig für den einen oder anderen Anlass.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Durchstöbern und Nachkochen.

Übrigens: Auf jeder Themenseite finden Sie ganz unten am Ende einen Button zum Ausdrucken der Rezepte oder zum Weiterleiten als E-Mail.

Herbstrezepte mit Äpfel und Birnen - Apfel-Kürbissuppe

Beitragsseiten

Apfel-Kürbissuppe mit Kartoffel - Schinkenwürfel

Rezept für 4 Portionen

Kürbis, z.B. Hokkaido 1 mittlerer 1250 g
Zwiebel 1 mittlere 60 g
Äpfel, säuerlich, z.B. Boskop 3 mittlere 400 g
Öl 1 EL 10 g
Gemüsebrühe fertig 1000 ml
Kartoffeln, festkochend 3 dicke 400 g
Sehr magerer Frühstücksschinkenwürfel geräuchert 100 g
Öl 1 EL
Gewürze und Kräuter: Salz und Pfeffer , 4 Stiele frischer Thymian.

Den Kürbis waschen, in Spalten schneiden und mit einem Esslöffel entkernen (bei Hokkaidokürbissen kann das Schälen entfallen, alle anderen Kürbisarten müssen jedoch geschält werden).

Das Kürbisfleisch grob würfeln. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Äpfel vierteln, entkernen, schälen und in grobe Würfel schneiden.
1 Teelöffel Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin kurz andünsten. Kürbiswürfel dazugeben und ca. 10 Minuten dünsten. Einen Liter Gemüsebrühe angießen und alles aufkochen. Dann die Äpfelwürfel zufügen und alles etwa 20 Minuten bei halber Hitze köcheln lassen, bis alles gegart ist. Dann die Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren und abschmecken.

In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen, waschen und ganz fein würfeln. In einer hohen Pfanne einen TL Öl erhitzen und die Kartoffeln darin gut 10 Minuten braten. Den Thymian waschen, von den Stielen streifen und mit den Schinkenwürfeln zu den Kartoffeln geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Kürbissuppe in Suppentassen oder Teller füllen und mit den Kartoffel-Schinkenwürfel bestreuen.

Drucken E-Mail