Raffinierte Nudelsaucen

Frischkäse-Pilzsoße (442 kcal / Portion)

Zutaten

Champignons 250 g
Frischkäse Magerstufe 250 g
Schalotten 2 60 g
Parmesan gerieben 50 g
Sherry 50 ml
Gemüsebrühe 250 ml

Die Pilze waschen und in Scheiben schneiden. Schalotten abziehen und fein würfeln. Pilze und Schalotten in einer hohen Pfanne in wenig Olivenöl anschwitzen. Mit Brühe und Sherry ablöschen und 5 Minuten köcheln lassen.
Thymianblätter frisch von den Stielen entfernen und fein hacken. Den Frischkäse zusammen mit dem Thymian in die Soße geben und alles gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und noch 5 Minuten bei geringer Hitze ziehen lassen.
Auf den Nudeln servieren und mit Parmesankäse bestreuen.


Paprikacremesoße (447 kcal / Portion)

Zutaten

Paprikaschoten rot 3 Stück 600 g
Pinienkerne 3 Esslöffel 60 g
Öl 1 Tl. 5 g
Gemüsebrühe 250 ml
Kochsahne 100 g
Gewürze und Kräuter: Salz, Pfeffer, Tabasco.

Paprika halbieren, waschen entkernen und in 1 cm große Stücke schneiden. Die Zwiebel abziehen und würfeln. Die Pinienkerne in einer beschichteten heißen Pfanne ganz kurz in wenig Öl anrösten. Die Paprikastücke und die Zwiebel dazugeben und 4-5 Minuten dünsten. Dann die Hälfte der Paprika aus der Pfanne entnehmen. 250 ml Brühe dazugeben und 10 Minuten kochen.
Mit einem Pürierstab die Brühe mit den Paprikastücken pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die restlichen Paprikastücke wieder untermischen. Mit 100 ml Kochsahne abschmecken.


Lauch-Carbonara-Soße (460 kcal /Portion)

Zutaten

Magerer Schinken (Lachs oder Nuss) 100 g
Porree 1 Stange 200 g
Öl 1 Teelöffel
Eigelb 2 Stück
Kochsahne 100 g
Parmesan frisch gerieben 50 g
Gewürze und Kräuter: Salz, Pfeffer, 2 Knoblauchzehen

Nudeln kochen. Porree waschen und in feine Ringe schneiden. Knoblauch abziehen und fein hacken. Den Schinken kleinschneiden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch, Schinken und Lauch hinzugeben und 2 Minuten schmoren. Eigelb unter die Sahne schlagen. Die fertigen Nudeln unter die Lauch-Knoblauchmasse heben, Herd klein stellen und die Eiersahne unterziehen. Kurz wenden, bis die Sahne warm ist. Sofort servieren.


Leckere Lasagne Bolognese

Rezept für 8 Personen oder zwei Tage

Zutaten

Rinderhack sehr mager 800 g
Zwiebel 2 dicke 120 g
Tomaten frisch 15 mittlere 750 g
Blattspinat 1 Paket Tk. 450 g
Champignons frisch 1 Paket 350 g
Tomatenmark 1 Tube ca. 70 g
Gekörnte Brühe verzehrsfertig (Maggi Natur Pur) 1 Liter
Lasagneplatten roh 1 Paket 250 g
Emmentaler gerieben fettreduziert 30 % 1 Paket 250 g

Gewürze und Kräuter: Salz, Pfeffer, Paprikapulver, 4-5 Knoblauchzehen, 3 Zweige frischer Thymian, 3 Salbeiblätter, Basilikum und 3 Zweige Majoran (alternativ italienische Kräuter TK).

Zwiebel und Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Die Champignons waschen und vierteln. Den Spinat auftauen lassen. Das Rinderhack in einem hohen Topf ohne Fett anbraten. Die Hälfte des Knoblauchs und der Zwiebel dazugeben, mit etwas Brühe ablöschen und schmoren lassen. 10 Tomaten waschen, würfeln und zum Rinderhack dazugeben. Die restlichen 5 Tomaten in Scheiben schneiden und an die Seite stellen. Das Tomatenmark zum Rinderhack geben und unterrühren. Anschließend die Gewürze und Kräuter beigeben.
Alles zusammen ca. 30 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit eine große Auflaufform mit Öl ausfetten und den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Eine Lage Lasagneplatten auf den Boden der Auflaufform geben und gut mit Soße bedecken, Lasagneplatten darauf schichten. Dann den Blattspinat mit Champignons, Zwiebel und der Hälfte des Käses als Zwischenlage darauf verteilen. Lasagneplatten aufschichten. Eine Lage Bolognesesoße daraufgeben, dann wieder Lasagneplatten. Zum Schluss die restliche Bolognesesoße obenauf gießen, den restlichen Käse darüber streuen und mit den Tomatenscheiben bedecken.

Alles mit Alufolie abdecken, damit die Soße nicht austrocknet und 45 Minuten aufmittlerer Schiene und bei 180 Grad im Backofen backen lassen. Dann die Alufolie entfernen und weitere 15 Minuten backen.


Grüne Nudeln

Zutaten (4-6 Personen):

Blattspinat frisch (gf. TK) 200 g
Mehl 400 g
Eier 2
Salz 1 EL
Olivenöl 2 EL

Spinat waschen. Tropfnass in einen heißen Topf geben und zusammenfallen lassen. Gut abtropfen lassen. Etwas ausdrücken und mit dem Mixer pürieren. Mit den übrigen Zutaten zu einem glatten, elastischen Teig verkneten, eventuell noch etwas lauwarmes Wasser zufügen. Teig dünn ausrollen, gewünschte Nudelform ausschneiden und formen bzw. durch die Nudelmaschine führen. Etwas antrocknen lassen. Die Nudeln im kochenden Wasser bissfest garen.

Drucken