Banner V03

e.a.t. News-Archiv

Es gibt jeden Monat interessante, wichtige und gelegentlich auch erschreckende Neuigkeiten aus dem Themenkomplex Ernährung, Gesundheit, Nahrungsmittel und Lebensmittelindustrie.

Die aktuellsten News finden Sie stets auf der News-Hauptseite. Darüber hinaus werden wir diese auch einige Zeit lang in unserem News-Archiv für Sie aufberwahren - zum Nachlesen oder als praktische Internet-Ernährungsbibliothek.

Aktuelle News Mai/Juni 2016 - Superfrucht Olive

Beitragsseiten

Kleine grüne und schwarze Powerkugeln
Oliven – so gesund wie kaum eine andere Frucht

Schon die alten Griechen und Römer und bereits hunderte Generationen vor ihnen wussten: Oliven sind etwas ganz besonders Leckeres und Gesundes. Funde haben den Verzehr bereits vor 9.000 Jahren im Mittelmeerraum nachgewiesen.
In der griechischen Mythologie galt der Olivenbaum sogar als nützlicher als eine Wasserquelle.

Doch was macht die Olive zu so einer Superfrucht?

Das aus den Oliven (kalt!!) gepresste Öl gilt wegen seiner Ölsäure und Omega 6 Fettsäuren gemeinhin als das Synonym für ein gesundes Nahrungsmittel.
Doch auch die Frucht selber hat einiges zu bieten: Sie hat kaum Kohlenhydrate (3-5 Gramm auf 100 Gramm Oliven), dafür 75% Ölsäure (senkt LDL-Cholesterin, beugt Artheriosklerose und Bluthochdruck vor) und ist ein wunderbarer Abnehm-Helfer. Nur wenige Oliven stoppen das Hungergefühl und sättigen.
Außerdem enthalten Oliven jede Menge lebenswichtige Vitalstoffe wie Kupfer, Eisen, Calcium, Vitamine B2 und B9. Sie sind extrem reich an gesunden Antioxidantien – darunter Oleuropein als eines der wirksamsten Antioxidantien überhaupt – und schützen so vor den krebserregenden freien Radikalen.
Damit nicht genug, enthalten Oliven und kaltgepresstes Olivenöl Oleocanthal, das nachweislich Entzündungsprozesse lindert und möglicherweise Krebs bekämpfen hilft. Im Labor jedenfalls sterben Krebszellen 30 Minuten nach dem Kontakt mit Oleocanthal ab!

Dass Oliven bzw. Olivenöl das Alzheimer-Risiko senken, Schlafstörungen beheben und  Hauterkrankungen lindern helfen sollen, wirkt da fast wie ein netter Nebeneffekt.

Es gibt übrigens schätzungsweise rund 1.000 Olivensorten weltweit!
Die Farbe der Olive ergibt sich aus dem Reifegrad: Anfangs grün, werden sie dann mit der Zeit violett, braun oder schwarz.

Aber Vorsicht: Gerade in den Supermärkten gibt es massenhaft abgefüllte schwarze Oliven, die gar keine natürlich schwarzen sind! Diese sind nämlich nur schwarz gefärbte, eigentlich grüne Früchte. Gefärbt wird hier mit Eisensalz – erlaubt, aber dennoch irgendwie Beschiss.Erkennbar sind schwarz gefärbte Oliven – sofern dies nicht in den Verpackungstexten ohnenhin vermerkt ist durch „geschwärzt“ oder Zutaten wie Eisensalz oder E-Stoffe – unter anderem am akurat einheitlichen Schwarz. In der Natur ist keine Frucht so durchgängig gefärbt. Außerdem bleibt der Kern in der Natur grün, bei gefärbten Oliven ist auch er schwarz.

Haltbar gemacht z.B. im Glas werden Oliven durch Salzlake, Essig, Zitronensaft oder Olivenöl, oft ergänzt um Kräuter, Chili und andere geschmackliche Komponenten.

Doch in welcher Form und Mischung auch immer: Oliven und Olivenöl sind sehr gesund. Dabei unendlich vielseitig verwendbar und zu allem Überfluss auch noch super lecker.

Drucken

DIE REZEPTE-ECKE

Fotolia 86701699 XS Rezepte

Leckere und gesunde Rezepte zum Ausprobieren - mal saisonal, mal thematisch, mal einfach, weil's pfiffig ist.

Lassen Sie sich HIER inspirieren...